Momente im Fokus

Madeleine Saxer

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich die in Frauenfeld wohnhafte Madeleine Saxer (*1965) mit der Malerei. Dies jedoch mehr als Hobby nebst ihrer Hauptbeschäftigung mit Familie und Beruf. Sie sieht sich selber nicht als Künstlerin sondern als Kunsthandwerkerin und stellt in der Stadtgalerie Baliere ihre Werke zum ersten Mal öffentlich aus.

Ihre Motive findet sie oft auf Streifzügen durch die Natur, auf Reisen oder aus Momentaufnahmen aus dem Alltag. So sind viele ihrer Bilder sehr persönlich: Momente im Fokus – Fotografie wird zum Bild. Ein Augenblick wird festgehalten und mit Pinsel und Farbe auf Leinwand gebracht. Daraus entstehen fotorealistische, idealistische und zum Teil illusionistische Werke. Die Wahl der Sujets resultiert aus der Liebe zum Reisen und zur Fotografie.

Die Malerei ist für sie eine Art Meditation. Die Konzentration auf Details und Stimmungen, Farbe und Formen lassen keine anderen Einflüsse zu. Die Faszination von Wasser und Natur, Gegensätze von Licht und Schatten, Bewegung und Ruhe sind für die Künstlerin treibend.

Viele ihrer Bilder sind mit Ölfarben erarbeitet. Eine Technik, die sehr viel Zeit erfordert, mit der nach Meinung der Künstlerin jedoch eine vielseitigere Textur und Farbtiefe erreicht wird als mit anderen Medien. Ihre künstlerische Entwicklung wurde jahrelang von der Frauenfelder Kunstmalerin Vreni Kauth begleitet. Während einem Auslandaufenthalt in Australien hat sie Kurse bei der dort bekannten Aquarellistin Julie Goldspink belegt, sowie an mehreren Workshops mit verschiedenen Kunstmalern und Kunstdozenten teilgenommen.

 

Vernissage:
06.11.2015, 19:00 Uhr
Einführung von Milena Oehy, Kuratorin

 

Ausstellung:
Dauer: 07.11.2015 - 22.11.2015

 

Öffnungszeiten:
Fr 17.00-20.00 Uhr
Sa 12.00-16.00 Uhr
So 12.00-16.00 Uhr

 

Kontakt:
madeleine.saxer@stafag.ch

 

Download:
Baliere_EKSaxer_nov15.pdf

 

Einlass nur mit Covid-Zertifikat und amtlichem Ausweis.